Hausbesuche

Viele Tiere können nicht zu uns in die Ordination transportiert kommen. Sie haben Probleme beim Aufstehen oder Gehen, sind zu schwer und groß, haben besonders große Angst vor dem Autofahren, oder vor dem Besuch in der Ordination, ect.

 

In diesem Fall bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Hausbesuches an. Hierbei können Medikamente verabreicht, klinische Untersuchungen und Behandlungen chronisch kranker Tiere, wie z.B. Infusionen durchgeführt werden. Jahresimpfungen und Nachkontrollen nach schweren Operationen, Krallen schneiden oder Kontrolltermine für neugeborene Welpen und Kätzchen sind via Hausbesuch gut durchzuführen.

 

Sie wünschen einen Hausbesuch?

Kontaktieren Sie und gerne während der Ordinationszeit telefonisch und wir vereinbaren einen Termin für einen Hausbesuch bei Ihnen.

Wir bieten ebenfalls ein „Bringservice“ für Medikamente und Diätfuttermittel an. Kontaktieren Sie uns gerne und wir können ein intervallmäßiges Service, oder auch eine Lieferung nach Bedarf vereinbaren. Hier lautet unser Motto: schnell und unkompliziert kommt die richtige Lieferung direkt zu Ihnen nachhause!

 

Sie würde gerne zur Untersuchung in die Ordination kommen, Ihr Haustier hat aber besonders große Angst, im Wartezimmer zu warten?

In diesem Fall können wir gerne einen Untersuchungstermin vereinbaren. So müssen Sie nicht warten und können unmittelbar nach der Ankunft ins Behandlungszimmer weitergehen, und das ganz ohne Zwischenstop im Wartezimmer!

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass Hausbesuche ausschliesslich während der regulären Ordinationszeiten vereinbart werden können. Kontaktieren Sie das Notfalltelefon bitte nur in dringenden Notfällen, danke!