Leukose

Leukose wird durch ein Virus verursacht, das durch engen Kontakt bei Freilaufkatzen und Mehrkatzenhaushalten mit Neuzugängen von Tier zu Tier weitergegeben wird. Eine erkrankte Katze kann mehrere Jahre gesund erscheinen. Die eigentliche Krankheit äußert sich durch Bildung von bösartigen Tumoren, Blutkrebs und allgemeine Immunabwehrschwäche des Tieres. Nur gesunde Katzen bei denen ein durchgeführter Bluttest negativ war, können gegen Leukose geimpft werden. Tiere ab der 12. Lebenswoche können geimpft werden, wobei eine Grundimmunisierung im Abstand von 3-4 Wochen und eine jährliche Auffrischungsimpfung notwendig ist.