Pre Loader

Trächtigkeitsuntersuchung

Ab den 22. Tag der Trächtigkeit kann man mittels Ultraschalluntersuchung sehen, ob die Hündin tragend ist, oder nicht. Eine genaue Anzahl der zu erwartenden Welpen ist aber in der Ultraschalluntersuchung nicht möglich. Hier ist zu diesem Zeitpunkt also lediglich die Information möglich, ob die Hündin trächtig ist, oder nicht.

Meist muss die Hündin für diese Untersuchung nicht geschoren werden und darf sich in ein weiches Lagerungskissen legen- was die Untersuchung auf jeden Fall angenehmer gestaltet. Die Besitzer dürfen natürlich mit dabei sein und wir versorgen diese gerne mit Fotos von den Feten.

Ungefähr eine Woche vor dem errechneten Wurftag werden die Hündin und die Welpen nochmals via Ultraschall untersucht. Der Herzschlag aller Feten, die Organe und das Fruchtwasser wird hier untersucht. Weiters kann mittels Röntgenuntersuchung die genaue Anzahl von den zukünftigen Welpen ermittelt werden.