Pre Loader

Blog List

Wissenswertes

Möchten Sie immer am Laufenden bleiben bezüglich aktueller Themen wie z.B. Zeckengefahren, Winterpfoten, Silvesterlärm, etc. So melden Sie sich doch zu unserem Newsletter an. Die Anmeldung geht ganz einfach, rechts unten auf der Seite tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und schon sind Sie auf unserem Newsletter Verteiler. Keine Angst, wir senden nur sehr rar die Newsletter aus und Sie können sich jederzeit wieder abmelden! Unsere Newsletter sollen Informieren und Sie nicht mit Werbung zuspamen!

Patellaluxation Hund

Vielleicht haben Sie schon mal folgende Situation beobachtet: Beim Spaziergang läuft ein kleiner Hund lustig herum, spielt und plötzlich wird ein Hinterbein nicht mehr belastet. Er läuft auf 3 Beinen und winkelt das andere

Dermatomykose

Dermatomykose ist eine ansteckende Hauterkrankung, welche durch Pilze hervorgerufen wird. Sie kommt überall auf der Welt vor und wird durch verschiedene Pilzarten verursacht. Bei unseren Haustieren sind das Mikrosporum canis, Microsporum gypseum und Trichophyton

Eosinophiler Granulom Komplex

Der eosinophile Granulom Komplex bei der Katze ist eine Erkrankung, die mit Veränderungen an der Haut und Schleimhaut im Maul einhergeht. Die Grundursache hierfür konnte noch nicht vollständig geklärt werden. Die verschiedenen Auslöser, von denen

Ehrlichiose

Die Canine Monozytäre Ehrlichiose wird durch das Bakterium Ehrlichia canis der Gattung Rickettsiaceae ausgelöst. Es handelt sich um gramnegative Bakterien, welche nur innerhalb von bestimmten Körperzellen (weisse Blutzellen) überleben können. Viele Haus- und Wildtiere,

Lyme Borreliose des Hundes

Die Borreliose wird durch das Bakterium Borrelia burgdorferi ausgelöst. Dieses tritt in 11 verschiedenen genetischen Varianten auf und gehört in die Ordnung der Spirochaetales. Es handelt sich um ein korkenzieherartiges, gramnegatives Bakterium, welches sich

Tumordiagnose

Diese steht vor allem bei älteren Tieren im Vordergrund. Bei plötzlich auftretenden und schnell wachsenden Umfangsvermehrungen oder bei chronischer Mattigkeit, Inappetenz und Verhaltensänderungen sollten weitere Untersuchungen dahingehend durchgeführt werden. Melanom Auge Katze (bösartig) Nicht jeder Tumor